Welche Arbeitsbedingungen brauchen die Medienschaffenden? Die GAV-Umfrage

Im letzten gültigen Medien-GAV waren auch Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit mit den Freischaffenden geregelt. Seit kurzer Zeit gibt es wieder Bewegung hin zu einem neuen Medien-GAV und die verhandelnden Parteien haben eine digitale Umfrage lanciert. Die FBZ möchte die Freischaffenden einladen, an der Umfrage auch teilzunehmen und ihre Anliegen und Bedürfnisse anzumelden. Oder, wie es die Gewerkschaft Syndicom schreibt: Mischt euch ein, macht bei der GAV-Umfrage mit!

Was gehört in den künftigen ‪‎Gesamtarbeitsvertrag? Nach über 10 Jahren vertragslosen Zustands sind endlich Gespräche über einen GAV für die Medienschaffenden in Aussicht; so hat es der Verlegerverband «Schweizer Medien» in seinen Jahreszielen fürs 2016 verankert. Klar ist aber: Ein Medien-GAV muss auf die Anliegen der Medienschaffenden eingehen und zwischen den Sozialpartnern verhandelt werden. Über die Umfrage können die Medienschaffenden ihre Forderungen in die Verhandlungen einbringen.

Wir rufen alle Medienschaffenden – Festangestellte und Freie in Print und Online – auf, ihre Anliegen an den GAV in der Online-Umfrage zu äussern. Es braucht deine Stimme: Mach mit und nimm an der GAV-Umfrage teil: https://de.surveymonkey.com/r/mediengav

Die Ergebnisse der Umfrage werden Mitte Mai auf www.mediengav.ch publiziert.