Bei den FBZ zu Gast – Margrit Sprecher

FBZ-Gesprächsreihe kuratiert von Anita Hugi

Margrit Sprecher ist seit vielen Jahrzehnten eine der renommiertesten und aktvisten Journalistinnen im deutschsprachigen Raum – und sie hat auch als Redakteurin zahlreiche freischaffende Journalistinnen gefördert und gefordert. In einem von der freien Journalistin Marina Rumjanzewa geleiteten Gespräch und einem anschliessenden Vortrag von Margrit Sprecher flammte das Feuer eines engagierten, nach allen Seiten unabhängigen und Spass machenden Journalismus. Margrit Sprecher ist Mitglied der FBZ.

Einladungsflyer FBZ zu Gast Margrit Sprecher

 

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe «Soirée fixe» macht 2013 ein Abend mit einer der wichtigsten Persönlichkeiten des deutschsprachigen Journalismus, die als Reporterin ebenso bekannt ist wie als Redaktorin und Förderin von jungen und freischaffenden Talenten. Wir freuen uns sehr, dass die Zürcher Journalistin Margrit Sprecher uns am Mittwoch, den 27. März 2013 im Rahmen einer «Soirée fixe» exklusive Einblicke geben wird in ihr journalistisches Verständnis, ihren Werdegang und ihre Leidenschaft für die Reportage sowie in ihre aktuelle journalistische Arbeit – u.a. einer Langzeitreportage über Schweizer Kampfpiloten.

Nebst ihrer eigenen freien journalistischen Arbeit ist Margrit Sprecher als Jury-Mitglied zahlreicher renommierter deutschsprachiger Journalistenpreise tätig. Für diese Jury-Arbeit liest sie jährlich mehrere Hundert Beiträge und sie verfügt so über eine mehrfache Perspektive auf die aktuelle Journalismusproduktion und -debatte.

Das Gespräch mit Margrit Sprecher führt Marina Rumjanzewa, freie Journalistin. Die «Soirées fixes – Bei den FBZ Zu Gast» sind eine Veranstaltungsreihe der Freien BerufsjournalistInnen (FBZ). Gastgeberin: Anita Hugi

Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 5, 8001 Zürich — Eintritt: CHF 10.– (CHF 5.– mit Legi/FBZ-Mitglieder)